Die Währung Dong

Hurra, jeder hier ist Millionär!

Der vietnamesische Dong ist die wertloseste Währung der Welt. Der kleinste Schein 1000 Dong ist gerade mal 0.035 Euro wert.  Der 500 000 Dong Schein, der größte Schein, ist keine 20 Euro wert. Die Scheine fühlen sich erstaunlich wertig an. Sind reißfest und aus Kunststoff.

Die Abwertung hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verlangsamt. Die schlimmsten Zeiten der Inflation lagen in der Zeit nach Beginn der wirtschaftlichen Öffnung des Landes 1990. Bis dahin gab es sogar noch Münzen in der Untereinheit Hao.

Leider spuckten die Bankautomaten für uns nur vergleichbar kleine Mengen bis 2 000 000 Dong  aus, das entsprach 71 Euro. Dafür waren die Gebühren für die Transaktionen mit 2 Euro verhältnismäßig hoch. Automaten gibt es überall wie Sand am Meer. Es ließen sich größere Summen als 2 000 000 Dong eingeben, aber die Transaktion wurde immer abgebrochen.

Hurra, wir haben es geschafft, wir sind Mulitmillionäre