Utah – 2.5.2018 Ankunft Salt Lake City

Am 2.5.2018 gegen 18:15 Ortszeit kamen wir nach Zwischenstopp in Amsterdam, in Salt Lake City im Bundesstaat Utah an. Direkt ab Amsterdam wäre für uns eigentlich kürzer gewesen, aber den fantastischen Preis von 798€ für den 3-wöchigen Roundtrip Billund -Salt Lake City – Los Angeles – Anchorage -Billund für 2 Personen, hätten wir dann nicht bekommen. Hätten wir Billund rausgenommen, wäre es teurer geworden. Diese Logik muss man nicht verstehen, ich tu es auf jeden Fall nicht;)

Wir kamen also am frühen Abend in Salt Lake City an und hatten erfreulicherweise keinerlei Probleme bei der Einreise. Wir hatten unsere ESTA -Bescheinigung und mussten nun nur noch Foto, Fingerabdrücke und die Fragen, wo wir wohnen in Salt Lake City, ob es eine rein touristische Reise sei und ob wir Obst einführen, beantworten. Dann sammelten wir unser Gepäck vom Band und auf ging’s ins Abenteuer USA! Wir hatten ein kleines Auto online gemietet und bekamen einen SUV, was für uns mit all dem Campingzeug natürlich prima war. Die erste Nacht wollten wir aber wiederum bei einem Servasgastgeber verbringen. Wir fanden dank „maps.me“ die Adresse ohne große Probleme und wurden herzlich begrüßt. Ken hatte uns schon Kartenmaterial und Reiseführer rausgelegt, bot uns Campingkocher u.ä. an und gab uns Tipps für interessante Stellen in der Umgebung. Wir bekamen einen Haustürschlüssel, den wir bis zu unserer Rückkehr 4 Tage später behalten konnten und er lud uns zu einer pod luck party am kommenden Samstag bei einer anderen Servasgastgeberin ein. Das Kentucky Derby wurde zum Anlass genommen, sich zu treffen, gemeinsam das Rennen im Fernsehen anzusehen (ca 4Min) und sich bei mitgebrachten kulinarischen Leckereien auszutauschen. Es sollten außer Servasgastgebern/ ggf. Servasgästen wie wir, auch sonstige Freunde kommen. Wir nahmen die Einladung gerne an. Dann fielen wir alle müde ins Bett.

3.5.2018 Antilope Island State Park