Punk Szene

 

Punks in Santa Clara

Punk Szene

Auch so etwas gibt es im Sozialismus. In Santa Clara im Herzen von Kuba, da wo die Revolution vor knapp 60 Jahren begann, die Reste des hochverehrten Nationalheiligen Che begraben sind, gibt es eine Punk Szene. Mit viel Alkohol und guter Stimmung und wirklich guter Punkmusik haben sie sich sogar ein Stück Jugendkultur ergattert. Nachts schlafen die Punks auf dem Hauptplatz mitten in der Stadt ihren Rausch aus. Gekleidet und frisiert sind sie wie westliche Punks auch. Die Lebenseinstellung scheint auch ähnlich. Wobei wir als westliche Touristen nicht unwillkommen waren. Man fragte uns in diesem legendären „Club Mejuntje“, ob wir was zu trinken haben wollten. Die Limonade, die wir gerne gehabt hätten, hatten sie zwar nicht aber zwei Orangensäfte mit Eiswürfeln könnten sie uns bringen. Später trat noch eine Band auf, die nicht gerade den Geschmack der Szene traf. Sie wurde nur mit wenig Applaus bedacht. Eigentlich wäre den Zuhörern lieber gewesen, wenn sie weiter Punkmusik aus der Konserve  hätten hören können. Die Stimmung war bei der Musik jedenfalls deutlich besser gewesen.