Kleiderordnung

So kurz und knapp Kubanerinnen auch gekleidet sind, oben ohne oder FKK findet man nicht. Weibliche Körper werden trotz Körperfülle in enge Stretch-Kleidung gesteckt. Manchmal auch noch mit dem Motiv einer Frau in der Figur eines Models. Schülerinnen tragen kurze Shorts mit Latz, sodass es aussieht wie superkurze Miniröcke mit weißen Kniestrümpfen und einer Bluse.

Bei Behördengängen muss der Mann oder die Frau das Bein bedecken. Selten sieht man Kubaner mit Shorts. Ein deutsches Paar berichtete, dass sie wieder weggeschickt wurden, als sie ihr Visa verlängern wollten, da sie nicht richtig gekleidet seien. Er trug eine 3/4 lange Hose, die nicht die Waden bedeckte. Auch in nationalen Restaurants, in denen man für 1 Euro essen kann, werden Kubaner und natürlich auch Ausländer nicht reingelassen, wenn sie nicht der Kleiderordnung entsprechend gekleidet sind.

Kleidervorschrift