Casas Particulares

Casas Particulares

Seit 2011 können Privatzimmer von jedem Kubaner vermietet werden. Ausgestattet sind sie nach unserer Erfahrung immer mit Klimaanlage, Ventilator, mindestens einer Kleiderstange mit einigen Bügeln und kompletter Nasszelle. In der Regel ist auch ein Stück noch verpackter Seife und Handtücher und meist auch Toilettenpapier vorhanden. Die Unterkünfte in den Casas waren durchschnittlich sauber bis sehr sauber und stellten viele Hotels, in denen wir in vielen Ländern schon waren, in den Schatten, selbst dann, wenn man westlichen Standard voraussetzt. In einigen Unterkünften waren Fliesen, Wände und Inventar alt, aber nicht schmutzig. Das gehört ja auch irgendwie zu Kuba dazu.  Kuba ist wahrlich keine Wegwerfgesellschaft, hier könnten wir durchaus noch viel lernen.

Hausangestellte gibt es in vielen Casas Particulares. Die Mädchen erhalten ein paar Pesos für ihre Dienste. Sie verdienen durchschnittlich 15- 20 CUC im Monat und sind somit auf das Trinkgeld angewiesen. 1 CUC pro Tag sind angemessen. Man sollte das Trinkgeld nicht an die Besitzer geben, ob es dann dort ankommt wo es hinkommen soll, ist nicht gewiss.

Eine gut frequentierte Casa Particular ist für Kubaner eine Goldgrube. Bis vor kurzem waren nur zwei Zimmer maximal erlaubt. Wenn man rechnet, dass pro Zimmer durchschnittlich 25 Euro pro Nacht bezahlt werden, sind das bei voller Auslastung im Monat 1500 Euro. Davon müssen aber noch 200 Euro an Kosten abgezogen werden, die der kubanische Staat für die Genehmigung pro Monat erhält und der Rest wird auch noch versteuert. Eine Angestellte, die die Zimmer und das Frühstückgeschirr reinigt, muss auch noch finanziert werden fällt aber nicht so ins Gewicht, da die Löhne gering sind. Entscheidender sind die Baumaterialien oder die Erhaltungskosten. Vieles muss schwarz besorgt werden, da es die Materialien gar nicht gibt oder zu unerschwinglichen Preisen. Eine Casabesitzerin, die eine zweite Casa einrichten wollte erzählte, dass sie ihre Wohnung vollgestellt hatte mit Baumaterialien wie Zementsäcke, Fenster, Türen,  usw.

Die Kommunikation mit dem Gast wird fast immer von der Casa Besitzerin bestritten. Sie kocht auf Wunsch auch und manchmal mit Mithilfe der Angestellten. Das Zeitmanagement für Frühstück und Abendessen wird genau abgestimmt. Gäste sollen nicht zur selben Zeit essen. Manchmal mag das mit der Größe des Tisches zusammenhängen, aber das ist nicht immer der Fall. So kommunikativ auch Kubaner sind, bei Unbekannten würden sie sich unserer Beobachtung nach nicht an den Tisch setzen. Auch wenn an der Tür zu Restaurants noch lange Schlangen stehen und man in Deutschland schon zusammenrückt, warten die Kubaner, bis ein ganzer Tisch frei ist und der Platzanweiser sein okay gegeben hat. Man kann in Casas frühstücken, muss es aber nicht. Das Gleiche gilt auch für das Abendessen. Frühstück kostet 2,50 CUC bis 5 CUC pro Person, Abendessen je nach Umfang 4 CUC bis zu 7 CUC. Das Essen in den Casas ist günstiger und die Qualität besser als in allen Restaurants, die wir besuchten. Es ist auch kreativer und abwechslungsreicher.  Getränke sind beim Abendbrot manchmal inbegriffen, manchmal auch nicht. Man sollte hier immer fragen, denn vieles ist Verhandlungssache. Absprachen sollten genau getroffen werden und auch wiederholt werden. Diesbezüglich hatten wir Probleme  in Trinidad.

In allen Unterkünften gibt es Ventilatoren. Davor lässt sich auch die auf Bügeln aufgehängte Wäsche schnell trocknen. Auf vielen Dachterassen der Unterkünfte gibt es Wäscheleinen, die man mitbenutzen kann.

In den folgenden Empfehlungen schreiben wir, warum wir die Casa empfehlen.  Reisende legen auf sehr unterschiedliche Dinge wert, so dass Empfehlungen sehr relativ sind. Uns ist in erster Linie auch der Austausch wichtig.

Casa in Matanzas 25CUC pro Nacht ohne Verpflegung

Eigenes Apartment mit eigenem Eingang: Wohnküche, Schlafzimmer, Bad, vor unserer Haustür ein Wäschewaschbecken mit Leinen.

Der Sohn ist Taxifahrer und macht auch die Vermittlung. Er stand am Busbahnhof, als wir mit dem Viazulbus ankamen.

http://www.casaparticular.com/casa/index/id/659/name/villa-liz

_________________________________________________

Casa in Baracoa 15 CUC ohne Verpflegung:

Günstige und schöne eigene abgeschlossene Etage mit Wohnküche, Badezimmer, Schlafzimmer, eigener Eingang, eigene Veranda.

Supernette deutschsprechende Casabesitzerin, die sehr gut kochen kann. Vermittelt auch viele Informationen über Kuba und das Leben in Cuba. Hat schon in Deutschland gelebt. Sehr hilfsbereit.

Leider keine Visitenkarte mehr vorhanden:

CASA YANAY Y YORDANIS

tel:58144529 Adress:

emiliano corrales
11-Altos la playa baracoa

https://www.airbnb.com.au/rooms/17777607

 

_________________________________________________

 

Casa in Santa Clara 20 CUC ohne Verpflegung

Großes Zimmer, Bad, große eigene Terrasse.

Sehr nette und hilfsbereite Gastgeber.

https://www.airbnb.it/rooms/17279271

_________________________________________________

 

Casa in Ciego de Avila 25CUC ohne Frühstück

Neuwertig ausgestattetes und sauberes Zimmer mit eigenem Bad, innerhalb der Wohnung der Vermieter. Sehr sicher, da mehrfach abgeschlossene Türen.

 

_________________________________________________

 

Casa in Cienfuegos 20CUC

Normales kleines Zimmer mit Umkleideecke und Bad, Einrichtung modern, neu und sauber. Dachterrasse zur Mitbenutzung

Sehr nette Casa- Besitzer. Er spricht sehr gut deutsch und vermittelt auch viele Informationen über Kuba. Sie ist ebenfalls sehr hilfsbereit und kocht gut. Sehr zentral zur Innenstadt und zum WLan-Bereich

https://www.cubasolidays.com/en/house?hotel_id=262&tip_oper=-1&task=showTab

_________________________________________________

Casa in Havana 30 CUC ohne Verpflegung

Eigene voll eingerichtete Wohnung: Küche, Wohnzimmer Schlafzimmer, Bad, Balkon,  in der Nähe vom Plaza de Revolucion.

Sehr nette, hilfsbereite und liebenswürdige neue Casabesitzer,  wir waren die ersten Gäste. Etwas schwierig zu finden, da das Casazeichen nur an der Wohnungstür, nicht am Haus befestigt ist. Das ist aber in Havanna bei Mehrfamilienhäusern meist so.

https://www.airbnb.de/rooms/19658563